Unsere Empfehlung



Orgon - Energie des Lebens


Alle lebenden Organismen strahlen die Lebensenergie aus, nehmen allerdings auch aus dem Kosmos bzw. dem Äther wieder neue Lebensenergie auf. Auf diese Weise besteht bei allen lebenden Organismen ein reger immer währender Energieaustausch. Im traditionellen Yoga soll u.a. durch spezielle Atemübungen so genannten Pranayamas die Lebensenergie erhöht werden. Daher ist das Orgon an sich keine neue Entdeckung.

Allerdings gelang Wilhelm Reich im Jahre 1938 die naturwissenschaftliche Entdeckung der Lebensenergie. Und ist es sein großer Verdienst, dass er die für alle frei Verfügbare Lebensenergie in westlichen Welt erstmals publik machte und an Gerätschaften forschte mit denen die Lebensenergie angehoben und auch gezielt Heilung genutzt werden konnte.
Nach Wilhelm Reichs Auffassung kann durch eine gezielte Anhebung bzw. vermehrte Zuführung von Lebensenergie die Selbstheilungskräfte gesteigert und der Körper auf diese Weise in die Lage versetzt werden sich selbst zu heilen. Zu diesem Zweck entwickelte Reich z.B. den Orgonakkumulator.

Trotz, oder gerade wegen der erfolgreichen Forschung an der für alle frei zur Verfügung stehenden Heilenergie, hatte sich Wilhelm Reich einflussreiche Feinde gemacht. Denn wie es scheint, waren wichtige Lobbygruppen nicht an der Verbreitung der Erkenntnisse interessiert. Die Bücher und Geräte Reichs mussten verbrannt werden.

Dennoch, die Wahrheit lässt sich nicht für immer unterdrücken. Inzwischen sind die Bücher Reichs über die Orgonenergie nachgedruckt worden. Die Orgonakkumulatoren sind nachgebaut, sowie neue Gerätschaften entwickelt worden.

Diese Seiten geben Ihnen umfangreiche Informationen über Orgon und Orgonit und können ihnen helfen ihre Gesundheit und Wohlbefinden zu steigern.

Diese Seiten informieren Sie

Wilhelm Reich

Wilhelm Reich

Geboren wurde Wilhelm Reich am 24. März 1897 in Dobzau, Galizien. Die Region liegt in der heutigen Ukraine. Er wuchs in einer wilden und natürlichen Landschaft gemeinsam mit seinem Bruder auf. Nach dem Ersten Weltkrieg ging er an die Universität Wien, um Medizin zu studieren. Das Fachgebiet war die Psychoanalyse. Bereits in jungen Jahren, nämlich mit 23, wurde er in der Wiener psychoanalytischen Gesellschaft aufgenommen.

Weiterlesen

Orgonstrahler

Orgonstrahler

Arno Herbert darf als Tüftler und Erfinder bezeichnet werden. Er kam im Jahr 1974 das erste Mal mit der bioenergetischen Heilungsmethode mittels Orgon in Kontakt. Da ein Familienmitglied von ihm schwer erkrankte, beschäftigte er sich mit den möglichen Heilungschancen und verfügbaren Behandlungsmethoden. Dabei stieß er auf die Information, dass Krankheiten ihre jeweils ganz typischen Schwingungen erzeugen.

Weiterlesen

Orgonit

Orgonit

Ein Orgonit besteht unter anderem aus Harz oder Karamell, Metallspänen und einem Stück Quarz. Es gibt Orgonite in unterschiedlichen Zusammensetzungen. Empfehlenswert sind schlichte Modelle mit klaren Strukturen. Doch oft sind Orgonite auch kleine Kunstwerke. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Form, des Aufbaus, der Farbe und der Anordnung der Elemente.

Weiterlesen